Hausaufgaben

Hausaufgabenkonzept - Klassenstufe 1/2

Im Rahmen des Stundenplans werden 2 Hausaufgabenstunden a 45 Minutenpro Woche und Schulklasse festgelegt. Hier erledigen die Schülerinnen und Schüler selbstständig ihre schriftlichenHausaufgaben. Diese Schülerarbeitszeiten werden durch Erzieher betreut.

Die Hausaufgaben der Fächer Muttersprache und Mathematik werden im gleichenZeitaufwand von je 20 - 30 Minuten bearbeitet. Sollten die Hausaufgaben regelmäßig für eine Mehrheit der Schüler innerhalb dervorgegeben Zeit nicht zu bewältigen sein oder nicht selbstständig anzufertigen sind, erfolgt durch die Erzieher eine Rückmeldung an die Lehrkraft.

Die Schülerinnen und Schüler erledigen nur einen stark begrenzten Teil der Hausaufgaben zu Hause. Ein Zeitaufwand von 15 Minuten für Schülerinnen und Schüler der ersten Klassenstufeund von 20 Minuten für Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassenstufe solltehierbei nicht überschritten werden. Die Art der Aufgaben umfasst vor allem mündliche Aufgaben, wie beispielsweise- Vokabeln lernen- Leseübungen- Gedichte auswendig lernen- und automatisierte Mathematikübungen, wie Blitzrechnen oder 1x1 Übungen.In Anlehnung an die oben genannten Themen können auch kleine schriftliche Aufgabenerfolgen:- Übungswörter schreiben- kurze Texte und Gedichte abschreiben- schriftliche mathematisierte Mathematikaufgaben (beispielsweise imÜbungsheft) erledigen.

Aufgrund der zweisprachigen Unterrichtsorganisation der Schule und den damitverbundenen hohen Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler hat sich dieFachkonferenz dafür entschieden in Art und Umfang begrenzte Aufgaben, trotz dergebundenen Ganztagsschule, für sinnvoll zu erachten!